Das Projekt «HSGYM» ist das aussergewöhnliche Ergebnis eines ungewöhnlichen Prozesses: Gegen 500 Zürcher Mittelschullehrpersonen und Dozierende der Universität Zürich, der ETH Zürich und von zwei Fachhochschulen machten sich 2006 gemeinsam auf den Weg, um den Übergang vom Gymnasium an die Hochschulen gemeinsam zu verbessern. Die Publikation «Hochschulreife und Studierfähigkeit – Zürcher Dialog an der Schnittstelle mit Analysen und Empfehlungen zu 25 Fachbereichen» präsentierte im Jahre 2008 über 200 Vorschläge zur Optimierung dieser Schnittstelle. Eine kantonale Projektleitung und 20 Fachkonferenzen (HSGYM Netz) setzen sich seither für die konkrete Umsetzung ausgewählter Empfehlungen ein. 2014 erschien eine erste Zwischenbilanz.



Aktuell:

Wissenschaftspropädeutik

Was das Gymnasium als Gesamtsystem wissenschaftspropädeutisch leistet und leisten sollte

Analyse und Empfehlungen zuhanden des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes (Versand 20.7.2017; Thesen und Empfehlungen auf den beiden letzten Seiten des Papiers)

Absender: HSGYM Strategie, HSGYM Leitung, Zürcher Schulleiterkonferenz SLK

hsgym_wissenschaftspropaedeutik_juli_2017.pdf

Anlässe


I.
6. Herbsttagung der Fachkonferenzen (2017)
Donnerstag, 9.11.2017, 13.30 - 17.30 Uhr (Plenum: 13.30 - 15.30 Uhr, Fachkonferenzen: 16.00 - 17.30 Uhr)
Aula Kantonsschule Enge Zürich
www.ken.ch/portraet/lage
(ohne Anmeldung)


II.
Hochschultag der Mittelschulen 2018 (ETHZ, UZH, ZFH)
Donnerstag, 18.1.2018, ganzer Tag (morgens: "Digital Societies" mit Collegium Helveticum; nachmittags: Homecoming in Seminare und Institute)
(Anmeldeverfahren folgt)


III.
Konferenz der Kerngruppenleitungen (2018)
Dienstag, 15.5.2018, 16.30 - 18.30 Uhr
Liceo Artistico
www.kfr.ch/liceo


IV.
PHZH-Tag der Mittelschulen 2018
Donnerstag, 13.9.2018, nachmittags
PH Zürich
https://phzh.ch/de/
(Anmeldeverfahren folgt)


V.
7. Herbsttagung der Fachkonferenzen (2018)
Donnerstag, 15.11.2018, 13.30 - 17.30 Uhr
Aula Kantonsschule Enge
Zürich

SLK UNI ETH ZFH