2017


 

30. März 2017
Einladung: "HSGYM" an der ZHAW in Winterthur
(gegen 80 Teilnehmende)


"Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit rund 12000 Studierenden und 3000 Mitarbeitenden eine der grössten Mehrsparten-Fachhochschulen der Schweiz. In acht Departementen bieten wir Absolventinnen und Absolventen der Zürcher Mittelschulen vielfältige Optionen für ein Hochschulstudium. Es ist uns ein Anliegen, dass Gymnasiastinnen und Gymnasiasten die Optionen eines Fachhochschulstudiums kennen. Fachhochschulen forschen und lehren praxis- und anwendungsorientiert. Gerne informieren wir Sie an diesem Anlass darüber, was Gymnasiastinnen und Gymnasiasten erwartet, wenn sie ein Studium an der ZHAW wählen. Zusätzlich können Sie sich über die Weiterbildung für Lehrpersonen an der ZHAW informieren. Sie erhalten an diesem Besuchsnachmittag Einblicke in die fünf ZHAW-Departemente, die sich in Winterthur befinden: Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen; Gesundheit; Angewandte Linguistik; die School of Engineering sowie die School of Management and Law. Auch steht Ihnen die neue Hochschulbibliothek für eine Führung offen. Auf den Rundgängen erhalten Sie je nach Wahl einen vertieften Einblick in das Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen und die Hochschulbibliothek (Gruppe 1), in das Departement Gesundheit und die School of Engineering (Gruppe 2) oder in die School of Management and Law und das Departement Angewandte Linguistik (Gruppe 3)."

zhaw_einladung-hsgym.pdf

2016


 

10. November 2016
5. Herbsttagung der Fachkonferenzen
Zürich, Kantonsschule Enge

hsgym_herbsttagung_10.11.16.pdf

10. November 2016, 08.30 bis 12.15 Uhr, KS Enge Zürich
"Maturitätsarbeit im Bildnerischen Gestalten"
HSGYM – Weiterbildung

weiterbildung_bg_hsgym.pdf

15. September 2016, 16.15 Uhr, SOD-104
"Germanistikstudium heute" - Das Deutsche Seminar auf dem Weg zu Bologna 2020
Eine Informationsveranstaltung im Rahmen von HSGYM
Organisiert von: Michael Prinz
Mit: Mireille Schnyder, Daniel Müller Nielaba, Jennifer Baden, Ladina Tschander
www.ds.uzh.ch


2015


 

12. November 2015
4. Herbsttagung der Fachkonferenzen
Zürich, Kantonsschule Enge

hsgym_herbsttagung_2015_11_12_programm.pdf

Vortrag Antonio Loprieno, alt Rektor Universität Basel, Mitglied Universitätsrat Zürich, anlässlich 4. der Herbsttagung der Fachkonferenzen vom 12. November 2015

wissenschaftspropaedeutik.pdf

17. September 2015
Forum 2015: HSGYM an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK)

2015_09_17_flyer_hsgym_zhdk_programm.pdf

29. Januar 2015
2. Hochschultag der Zürcher Mittelschulen
Morgen: Veranstaltung Collegium Helveticum
Nachmittag: Homecoming an Seminare und Institute von UZH, ETHZ, PHZH, ZHdK

Das Forum 2015 greift nach 2012 zum zweiten Mal ein wichtiges Anliegen auf, das in vielen Empfehlungen des HSGYM-Berichtes von 2008 angesprochen wurde - die gezielte fachwissenschaftliche Weiterbildung für Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer.
Am Morgen treffen sich alle Teilnehmenden im grössten Hörsaal der Universität Zürich und lassen sich von Fellows des Collegium Helveticum in die Welt der Interdisziplinarität entführen. Das Programm steht unter dem vielversprechenden Titel "Wie reproduziere ich meine Welt? Das Individuum zwischen Verallgemeinerung und Einzigartigkeit". Das in der Semper-Sternwarte beheimatete Collegium Helveticum versteht sich als "Laboratorium für Transdisziplinarität" (www.collegium.ethz.ch) und wird gemeinsam getragen von Universität Zürich und ETH Zürich: "Kern und Vision dieser 1997 gegründeten Einrichtung ist der Austausch zwischen Natur-, Technik-, Geisteswissenschaften, Kunst und Medizin." Prominente Fellows werden wichtige Aspekte ihrer Forschungsschwerpunkte präsentieren.
Für den Nachmittag haben 18 Seminare und Institute der Universität Zürich, der ETH Zürich, der PHZH und der ZHdK für alle Mittelschulfächer je ein spezifisches Angebot vorbereitet. Allen gemeinsam ist das Ziel, konkrete Einblicke in ihre aktuelle Forschung und Lehre zu gewähren. Die Veranstaltungen finden in der Regel in den Räumlichkeiten des jeweiligen Seminars/Instituts statt und bieten so vielen Teilnehmenden die Möglichkeit, für einen halben Tag an den Ort ihres eigenen Studiums zurückzukehren.

Organisiert von HSGYM - Hochschule und Gymnasium, Universität Zürich, ETH Zürich, Zürcher Fachhochschule, Schulleiterkonferenz des Kantons Zürich und Collegium Helveticum

hsgym-hochschultag_2015.pdf

2014


13. November 2014
3. Herbsttagung der Fachkonferenzen
Zürich, Kantonsschule Enge

2014_11_13_hsgym_herbsttagung_fachkonferenzen.pdf

Vortrag Studierende VSUZH & VSETH: Die Sicht der Studierenden auf die Schnittstelle

Vortrag Konstantin Bähr, Chef Bildungsplanung, Bildungsdirektion: Befragung ehemaliger Absolventinnen und Absolventen des Gymnasiums


19. Juni 2014
ZHAW-Tag der Zürcher Mittelschulen
Wädenswil, Departement Life Sciences und Facility Management

2014_06_19_flyer_hsgym_zhaw-tag.pdf

2013


14. November 2013
2. Herbsttagung der Fachkonferenzen
Zürich, Kantonsschule Enge

2013_11_14_herbsttagung_fachkonferenzen.pdf

23. Januar 2013
PH-Tag der Zürcher Mittelschulen
Zürich, Pädagogische Hochschule

Die PH Zürich ist neben der Universität Zürich und der ETH die dritte Hochschule auf dem Platz Zürich mit direkter Schnittstelle zum Gymnasium. Am PH-Tag der Zürcher Mittelschulen erhielten Interessierte die Gelegenheit zu einem Einblick in eine Pädagogische Hochschule.

2013_flyer_ph-tag.pdf

Begrüssung von Prof. Dr. Walter Bircher, Rektor
PPP mit Basisinformationen zur PH Zürich

Studieren an der PH Zürich - Ausbildungsmöglichkeiten

Weiterbildungsangebote an der PH Zürich

Der Campus der PH Zürich - PPP zum Campus


2012


15. November 2012
1. Herbsttagung der Fachkonferenzen
Zürich, Kantonsschule Enge

2012_11_15_herbsttagung_fachkonferenzen.pdf

Auslegeordnung HSGYM - PPP zum Stand der Dinge

Kurzreferat von Prof. Dr. Lucien Criblez, Institutsdirektor IfE:
Vom IGB zum IfE - Zur Neupositionierung der Gymnasiallehrer/-innen- Ausbildung an der Universität Zürich

Kurzreferat von Prof. Dr. Andreas Vaterlaus, ETH Zürich:
Studieren nach Bologna? - Mythos und Wirklichkeit


2. Februar 2012
1. Hochschultag der Zürcher Mittelschulen
Universität und ETH Zürich

In unregelmässigen Abständen kommen die Zürcher Mittelschullehrpersonen zu einem gemeinsamen Weiterbildungstag zusammen. Ein solches Forum der Zürcher Mittelschulen stand 2006 am Anfang des HSGYM-Projektes. Am 2. Februar ist ein weiteres geplant: Unter dem Titel "Hochschultag der Zürcher Mittelschulen" werden am Morgen hochkarätige Wissenschafter/-innen des Collegium Helveticum interdisziplinäre Einblicke in ihre aktuelle Forschung zum Thema "Reproduzierbarkeit und Vorhersehbarkeit" geben. Der Nachmittag bietet Gelegenheit, sich in kleinerem Rahmen an den Instituten und Seminarien zu treffen, um sich mit neuesten Forschungsansätzen im eigenen Fach vertraut zu machen. Das Forum 2012 wird durch die Projektleitung von HSGYM in Kooperation mit dem Collegium Helveticum und zahlreichen Instituten von Universität und ETHZ organisiert.

2012_02_02_hochschultag_flyer5.pdf

SLK UNI ETH ZFH